Kolpingschützengilde

 

Die Kolpingschützengilde ist aus der im Jahre 1926 gegründeten Gesellenschützengilde hervorgegangen. Die Kolpingschützengilde hat es sich zur Aufgabe gemacht, altes und erebtes Brauchtum in Emsdetten innerhalb der Kolpingsfamilie zu bewahren und zu pflegen. Die Kolpingschützengilde kommt dem Wunsch der Kolpingfamilie nach, zusammen mit anderen Emdettener Schützenvereinen ein eigenes Schützenfest und ein eigenes Karnevalsfest zu feiern. Das Karnevalsfest findet jährlich am ortsüblichen Termin und das jährliche Schützenfest am 2. Wochenende im Juli statt.

Weitere Informationen findet ihr unter Kolpingschuetzengilde.de